Ein Familienbetrieb mit Tradition

Das Hotel-Restaurant Warndtperle in Ludweiler-Warndt ist ein wahrer Familienbetrieb. Das offenbart allein schon die Entstehungsgeschichte der Warndtperle. Herr Peters, der mit seiner Frau im Familienbetrieb mitarbeitet erzählt, dass das Haus in dem sich das Hotel-Restaurant befindet, 1966 von den Großeltern selbst gebaut wurde. Ein großer Gastraum und zwei Hotelzimmer wurden in das Haus integriert. 1971 wurde die erste Kegelbahn installiert und noch zwei Zimmer wurden eingerichtet. 1974 übernahmen dann die Eltern den Betrieb von den Großeltern. Zwei weitere Kegelbahnen wurden 1976 gebaut. Von diesen ursprünglich drei Kegelbahnen bestehen heute noch zwei. Beide wurden in den letzten Jahren voll modernisiert. Hier spielen ein Sportkegelklub und mehrere Hobbyklubs. Die Bahnen können natürlich stundenweise gemietet werden. Mitte der neunziger Jahre kamen sechs weitere Zimmer hinzu. 2003 wurde das Hotel-Restaurant Warndtperle dann auf insgesamt 19 Zimmer erweitert, 16 Doppel- und 3 Einzelzimmer.

Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche und WC sowie Satellitenfernsehen und kostenlosem WLAN. Je nach Lage gibt es verschiedene Zimmergrößen und Einrichtungsvarianten. Natürlich ist es auch möglich, eines der Doppelzimmer als Einzelzimmer zu mieten. Die Zimmer werden mit Frühstück und auch als Halbpension mit Abendessen angeboten.

Feiern im Biergarten

Als letzte große Erweiterung ist der Bau eines weiteren Gastraums zu nennen. Insgesamt verfügt die Warndtperle somit über 130 Sitzplätze die auf zwei Gasträume verteilt sind. Im größeren der beiden Gasträume befindet sich im Vorderbereich auch die Theke. Die Räume sind voneinander getrennt, so dass gleichzeitig mehrere Gesellschaften in der Warndtperle feiern können. Bei schönem Wetter kann auch der 50 Sitzplätze umfassende Biergarten für Feierlichkeiten genutzt werden. Dieser befindet sich hinter dem Haus und bietet durch seine ruhige Lage einen wunderschönen Platz zum Verweilen.

Regionale Küche

Wer feiert muss natürlich auch essen und so bietet das Hotel-Restaurant natürlich eine Vielzahl an Speisen an. Von kleinen Gerichten zum frisch gezapften Pils an der Theke bis hin zu mehrgängigen Menüs für Familienfeste, Hochzeiten, Betriebsfesten oder Empfängen mit Fingerfood bietet das Team der Warndtperle seinen Gästen was das Herz begehrt. Die Küche der Warndtperle ist eher französisch-mediterran orientiert, wobei auch Schwerpunkte auf klassischer deutscher Küche mit leckeren Schmorgerichten und vor allem der Verarbeitung regionaler Produkte liegen. So versucht Herr Peters möglichst viele Produkte von umliegenden Jägern, Betrieben und Bauern zu erhalten. Damit ist die Frische und Qualität der angebotenen Speisen gewährleistet. Auch die Weine bezieht er zum Teil direkt von Winzern. Die Weinkarte bietet Weine aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien. Eine besondere Spezialität der Warndtperle sind Steaks. Verschiedenste Steakarten in allen erdenklichen Variationen werden von Herrn Peters und seinem Küchenteam angeboten. Wer sich nach einem guten Steak dann noch etwas sehr spezielles gönnen möchte, der ist in der Warndtperle richtig. Herr Peters ist bekennender Whiskyliebhaber – deswegen verfügt die Warndtperle auch über eins der vielfältigsten Whiskyangebote im ganzen Saarland.